Fluggebühren

Was kostet Dich die Segelflugausbildung?
Unsere günstigen Mitgliederbeiträge und eine richtige Flatrate für die gesamte Segelflugzeit ist in Krefeld und Umgebung wohl einmalig.

Wie schaffen wir das?
Das geht natürlich nur mit hochmotivierten Flugschülern, ehrenamtlichen Fluglehrern und engagierten Vereinsmitgliedern. Alle Mitglieder setzen sich innerhalb des Jahres mit ca. 30 Arbeitsstunden für den Verein und unseren Flugplatz ein.

Segelfliegen ist kein teures Hobby
Wir glauben mit Recht sagen zu können, dass wir der günstigste Verein für Motor- und Segelflug am ganzen Niederrhein sind. Überzeuge Dich selbst!

Preise & Gebühren

AufnahmebeitragErwachseneJugendliche
als Flugschüler300,00 € 100,00 €
als Lizenzinhaber500,00 € 250,00 €
Monatsbeiträge
Aktiv 29,00 € 17,00 €
Passiv15,00 € 10,00 €
Passives Familienmitglied5,00 € 5,00 €
Spartenbeitrag (jährlich)
1.Sparte
(Segelflug/ TMG/ Motorflug)
150,00 € 100,00 €
(alternativ bei geringfügiger Nutzung) pro Start 25,00 € 25,00 €
Jede weitere Sparte50,00 € 50,00 €
Flugzeitgebühren
(im Segelflug keine Flugzeitgebühren außer DG 1001T)
D-KBUS pro Minute 0,95 € 0,95 €
D-EYIA pro Minute 2,65 € 2,65 €
D-EOBS pro Minute2,00 €2,00 €
D-KLDG pro Minute (Motorlaufzeit)2,50 €2,50 €
Rundflüge
Rundflug-Gutschein (15 Min. Dauer) für eine Person im Segelflug/Motorflug30,00 €
Schnuppermitgliedschaft (begrenzte Verfügbarkeit) für 28 Tage inkl. 5 Segelflugstarts99,00 €

Werkstattstunden/Baustunden/Towerstunden:
Mitglieder, die keine Vereinsflugzeuge benutzen, sind von der Baustundenpflicht befreit. Die Baustundenpflicht gilt grundsätzlich für alle Mitglieder, die in der Saison Vereinsflugzeuge benutzen und das 70 Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Die Baustundenpflicht ist wie folgt gestaffelt:
– Von ein bis zu drei Starts in einer Saison besteht eine Baustundenpflicht von 10 Stunden.
– Ab dem vierten Start besteht eine Baustundenpflicht von 30 Stunden je Baustundensaison.

Eine Baustundensaison beginnt am 1. November und endet am 30. Oktober des Folgejahres. Flugleiter, die im Dienstplan eingeteilt sind und ihren Dienst ableisten, können die Tower-Stunden als Baustunden abrechnen. Die abgeleisteten Werkstattstunden/Baustunden/Tower-Stunden werden im internen Bereich des AC Krefeld digital erfasst. Die Abrechnung der Baustunden erfolgt im Monat November. Eine abgeleistete Baustunde ist nur dann gültig, wenn sie im digitalen System eingetragen und durch den Werkstattleiter abgezeichnet wurde. Jede nicht geleistete Baustunde wird einem Mitglied mit 15,00 Euro belastet.

Stand März 2019

*Als Jugendliche gelten Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres bzw. bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sofern in der Ausbildung/ im Studium.

Beispiel: Vom Fußgänger zum Pilotenschein (Jugendliche)

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Anzahl Starts: 150

In der Flugsaison sollte man in der Ausbildung monatlich ca. 100 € Fluggebühren von April bis Oktober rechnen.

Beispiel: Vom Fußgänger zum Pilotenschein (Erwachsene)

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Anzahl Starts: 150

In der Flugsaison sollte man in der Ausbildung monatlich ca. 150 € Fluggebühren von April bis Oktober rechnen.